Mit Swiss-ERP zusätzliche Zahlungsanbieter akzeptieren.

Swiss-ERP. Das OpenSource ERP-System für KMU, Start-ups und Vereine.

TWINT, PayPal oder Apple Pay ergänzend zur QR-Rechnung: Zusätzliche Zahlungsanbieter optimieren das Kundenerlebnis.

Neben Kreditkartenzahlung, Rechnung und Vorauszahlung haben sich in den letzten Jahren weitere Zahlungsanbieter durchgesetzt. Webseiten- und Webshop-Anbieter sollten reagieren.

Sie betreiben einen Webshop bei Shopify? Sie bieten Produkte oder Dienstleistungen gegen Bezahlung an? Falls Sie Zahlungen auf Ihrer Webseite oder in Ihrem Webshop anbieten, empfehlen wir Ihnen, verschiedene zusätzliche Zahlungsoptionen anzubieten.

Natürlich ist die Zahlung per Kreditkarte oder per QR-Rechnung immer noch eine gute Alternative. Aber gerade die Zahlung per Rechnung hat auch viele Risiken und ist häufig mit einem deutlichen Mehraufwand für den Shop- oder Webseitenbetreiber verbunden. Damit Sie ein grösseres Zielpublikum erreichen und den internen Aufwand senken, ist es zu empfehlen mindestens einen zusätzlichen digitalen Anbieter zusätzlich zur klassischen Zahlung per Rechnung zur Verfügung zustellen.

Die junge Generation schätzt die neuen Möglichkeiten

Vor allem jüngere Kunden schätzen die neuen Möglichkeiten, da digitale Zahlungsanbieter wie TWINT , PayPal oder Apple Pay ein grosses Vertrauen bei der jungen Zielgruppe geniessen.

Payment Blog Title
Nicht nur auf die QR-Rechnung setzen: Mit Swiss-ERP zusätzliche Zahlungsanbieter einbinden.

Swiss-ERP unterstützt alle Anbieter

Die gute Nachricht für Swiss-ERP Kunden: Grundsätzlich unterstützt Swiss-ERP alle Zahlungsanbieter. Sie können diese Zahlungsanbieter nutzen, um Artikel oder auch Veranstaltungstickets (siehe dieser Beitrag) zu verkaufen. Die Einrichtung kann dabei über vom Anbieter zur Verfügung gestellte Module geschehen oder über eine direkte Anbindung der Schnittstellen. Der Programmieraufwand hierfür hängt vom Anbieter ab.

„Augen auf“ bei der Wahl des Anbieters

Bei der Vielzahl der Anbieter, welche Zahlungslösungen anbieten, lohnt es sich, die Konditionen gut zu vergleichen. Je nach Anbieter werden nämlich unterschiedliche Gebühren fällig. Wir unterstützen Sie hierbei.

Wenn Sie Ihren Anbieter ausgewählt haben, binden wir diesen in das Swiss-ERP System ein und, falls notwendig, auch in Ihren externen Web-Shop wie z.B. Magento oder Shopify. Automatisierte Abläufe erleichtern zudem die Abrechnung und steigern durch optimierte Prozesse das Kundenerlebnis. Wir, die Programmierer von deluxx Development, haben seit 2009 viel Erfahrung im Bereich E-Commerce gesammelt. Wir unterstützen Sie gerne auch bei Ihrem Projekt.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Schreiben Sie uns!