Was bedeuten die Abkürzungen «ERP» oder «CRM» und was ist der Unterschied?

Swiss-ERP. Das OpenSource ERP-System für KMU, Start-ups und Vereine.

Wenn man sich über Buchhaltungssoftware für sein Unternehmen informieren möchte oder in Suchmaschinen betriebliche Software für KMU, Start-ups oder Vereine sucht, dann stösst man immer wieder auf Abkürzungen wie «ERP» oder «CRM». Was bedeuten diese Abkürzungen und wo liegt der Unterschied zwischen diesen scheinbar komplett unterschiedlichen Systemen? Wir erklären es Ihnen hier kurz und einfach.

Was ist «ERP»?

Der Oberbegriff «Enterprise-Ressource-Planning» (ERP) (englisch für Geschäftsressourcenplanung oder Planung der unternehmerischen Mittel) bezeichnet im Allgemeinen die unternehmerische Aufgabe, Personal und Ressourcen wie Kapital, Betriebsmittel, Material und Informations- und Kommunikationstechnik im Sinne des Unternehmenszwecks rechtzeitig und bedarfsgerecht zu planen, zu steuern und zu verwalten. Eine ERP-Software dient also zur Verwaltung aller Ressourcen eines Betriebs. Daher ist es wichtig, dass eine ERP-Software möglichst alle Aspekte wie Kapital, Material und Informationsaustausch abdeckt.

Was ist «CRM»?

Customer-Relationship-Management, kurz CRM (englisch für Kundenbeziehungsmanagement oder Kundenpflege), bezeichnet die Ausrichtung eines Unternehmens auf seine Kunden und die systematische Gestaltung der Kundenbeziehungsprozesse. Eine CRM-Software steuert und optimiert also hauptsächlich die Kundenbeziehung einer Unternehmung durch Marketing, Verkauf und Service. So kann z.B. von der Akquise bis hin zu dem Kundenservice der gesamte Prozess durch intelligente CRM-Software gesteuert werden.

ERP und CRM
Das CRM als Bestandteil des ERP-Systems

Was ist der Unterschied von «CRM» und «ERP»?

Kurzgefasst: Der hauptsächliche Unterschied liegt darin, dass ein ERP-System eine Komplettlösung, für alle Anwendungen, welche die Geschäftsprozesse optimieren, steuern und analysieren, ist. Ein CRM-System dagegen ist häufig ein Bestandteil eines ERP-Systems, da das CRM-System hauptsächlich für die Kundenbeziehung zuständig ist, welche selbstverständlich wiederum ein Teil der Geschäftsressourcenplanung ist.

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Enterprise-Resource-Planning

https://de.wikipedia.org/wiki/Customer-Relationship-Management

Mehr Informationen zu den Funktionen von Swiss-ERP finden Sie hier.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Schreiben Sie uns!